„Es war einmal …“Warum wir Märchen brauchen

Bayern2/ radioWissen Märchenhaft Mit einem Kommentar von PD Dr. med. Karl Heinz Brisch. „…Fachleute halten diese uralte Literaturgattung trotzdem nicht für veraltet: Märchen seien gut für die seelische Entwicklung eines Kindes und das Reifen seiner Persönlichkeit. Märchen fördern soziale Kompetenz und Selbstvertrauen, so der Tenor quer durch Literatur- und Erziehungswissenschaften. Auch Hirnforscher sind angetan von…