SUPERVISION
zur Bindungsbasierten Beratung
und Therapie
Bindungspsychotherapie
in Ulm, mit
Prof. Dr. med. Karl Heinz Brisch
Freitag, den 09.11.2018

Im Supervisions-Workshop erhalten die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, Fallvignietten aus ihren eigenen Behandlungen (z. B. mit Säuglingen, Kleinkindern, Kindern, Jugendlichen, Eltern, Erwachsenen, Paaren) in der Gruppe vorzustellen. Dr. Brisch wird gemeinsam mit Ihnen die Bindungsdynamik, die Bindungsthemen der therapeutischen Beziehung sowie das therapeutische Vorgehen erarbeiten und in der Gruppe reflektieren.

Durch die gemeinsame Gruppenarbeit können alle profitieren. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass die TeilnehmerInnen bereits an Modulen zur bindungsbasierten Beratung und Therapie (Modul1 sowie ein weiteres Modul 2, 3 oder 4) bei Dr. Brisch teilgenommen haben und ihnen diese Inhalte als Grundlagen vertraut sind.
Die Bereitschaft der TeilnehmerInnen, sich aktiv einzubringen und mitzuarbeiten, wird vorausgesetzt.

 


Seminarort: in Ulm  – Adresse wird noch bekannt gegeben
Seminarzeiten: 09.30 -17.00 Uhr
Fortbildungspunkte: angefragt
Teilnahmegebühr: 195,- Euro
Ansprechpartner für Anmeldung: Fr. Birgit Vogel,
E-Mail: karl-heinz.brisch@posteo.de