BBT – BINDUNGSBASIERTE BERATUNG UND THERAPIE (BBT)

Die Entwicklung einer sicheren emotionalen Bindung eines Kindes an seine Eltern wird heute als bedeutender Schutzfaktor in der kindlichen Entwicklung betrachtet. Kinder mit einer sicheren Bindung können sich besser in die Gefühle anderer Menschen hineinversetzen, haben eine bessere Sprachentwicklung, sind kreativer, haben mehr Freunde und finden rascher Lösungsmöglichkeiten in schwierigen Situtationen

Module

Modul 1 | Grundlagen von Bindungstheorie und Bindungsstörungen

Für die Teilnahme an Modul 2 – 4 ist Modul 1 Voraussetzung oder das absolvierte SAFE-MENTOREN-TRAINING bei Dr. Brisch.

Modul 2 | Anwendung BBT in der peri- und postnatalen Zeit im Säuglings- und Kleinkindalter

Modul 3 | Anwendung BBT für Schulkinder und Jugendliche

Modul 4 | Anwendung BBT für Erwachsene und verschiedene Störungsbilder

Die Module sind einzeln buchbar. 


Zielgruppen

Psychologen, Psychotherapeuten, Pädagogen, Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten – auch in Ausbildung und alle anderen Berufsgruppen, die jeweils mit der entsprechenden Zielgruppe des Moduls arbeiten – Allgemeinärzte, Psychiater, Krankenschwestern, Hebammen, Gynäkologen, Geburtsbegleiter, Mitarbeiter in der Jugendhilfe.

Weitere Informationen finden Sie unter: bbt-brisch.de

 

Termine Frühjahr 2019:

BBT Modul 3        Montag, 13.05.2019 – Dienstag, 14.05.2019,    09:00-15:00 Uhr       ausgebucht!

BBT Modul 4        Mittwoch, 15.05.2019 – Donnerstag, 16.05.2019, 09:00-15:00 Uhr  ausgebucht!

Beide Module sind ausgebucht!

Sie können sich in eine Interessentenliste eintragen lassen:  marina.pollhammer@pmu.ac.at.  Wir informieren Sie sobald es neue Termine für Modul 3 und 4 gibt. Voraussichtlich im Frühjahr 2020.

 

Zusatztermine BBT 1 + 2 Winter 2019

BBT Modul 1      Montag, 02.12.2019 – Dienstag, 03.12.2019

BBT Modul 2      Mittwoch, 04.12.2019 – Donnerstag, 05.12.2019

Download Anmeldeformular Zusatztermine Winter 2019

 

Mehr Informationen auf www.pmu.ac.at

 

Seminarort: St. Virgil Salzburg, Ernst-Grein-Straße 14, 5026 Salzburg

 

Fortbildungspunkte: angefragt

Teilnahmegebühr: 400,- Euro pro Modul

Es handelt sich um die Teilnahmegebühr inklusive Unterlagen, Material und Kaffeepause (mit Kaffee, Tee, Mineralwasser, Bio-Fruchtsäften, Obst)  und Mittagessen (exkl. Getränke).

 

Ansprechpartner für Anmeldung: Fr. Marina Pollhammer, T: +43 662 2420-80591

Email: marina.pollhammer@pmu.ac.at

Sollten Sie zusätzlich eine Übernachtungsmöglichkeit benötigen, können Sie sich gerne an die MitarbeiterInnen von St. Virgil wenden (+43 662 65901-0).

 

Wir freuen uns auf einen interessanten und lehrreichen Workshop mit Ihnen!